Erfolgreiches Vellmarer Team bei Badminton-Bezirksmeisterschaft U11-U19 in Korbach

von Frank Mosenhauer

Mit 23 Teilnehmern war der TSV Vellmar bei der Badminton-Bezirksmeisterschaft der Schüler und Jugend (U11 bis U19) in Korbach zahlenmäßig am stärksten vertreten. Ähnlich verhielt es sich zur Freude der Trainer auch mit der Verteilung der Meistertitel und Podestplätze. Der TSV Korbach hatte als Ausrichter die Großsporthalle zur Verfügung, so dass die Spiele parallel auf bis zu 9 Plätzen stattfinden konnten. Leider entsprach die Gesamtteilnehmerzahl an der Bezirksmeisterschaft zum wiederholten Mal nicht den Erwartungen des Bezirksvorstandes, so dass viele Altersklassen in den jeweiligen Disziplinen zusammengefasst wurden, damit die gemeldeten Spieler überhaupt ein akzeptables Turnierniveau erleben konnten. Doch den Jungen und Mädchen, die am Turnier teilnahmen, konnte man den Spaß und den Ehrgeiz deutlich ansehen. Die jungen Badminton-Talente vom TSV Vellmar präsentierten sich bestens bei dem Turnier. 12 Bezirksmeistertiteln, 5 Vizemeister und 6 x Platz 3 aus Vellmarer Sicht bewiesen deutlich, dass Vellmar die Talenteschmiede in Nordhessen ist.  In der Altersklasse U17 gingen alle 5 Meistertitel im Damen- und Herren-Einzel, Damen- und Herren-Doppel und im Mix an Spieler und Spielerinnen vom TSV, gleich 3 x belegten ausschließlich Vellmarer sogar komplett die ersten 3 Plätze.
Hier die jeweils besten Ergebnisse der Vellmarer Spieler bei der Badminton-Bezirksmeisterschaft 2017 der Altersklassen U11 bis U13 in Korbach :

 

Abschließend einige Impressionen von der Bezirksmeisterschaft in Korbach:

U11
ME Platz 1 – Franziska Müller
MD Platz 1 – Franziska Müller & Lena Stöber

U13
ME Platz 1 – Paula Schmidt
JE Platz 2 – Jan Ebel
JE Platz 3 – Yannick Mund
JD Platz 1 – Yannick Mund & Jan Ebel
MX Platz 2 – Lena Stöber & Jan Ebel
MX Platz 3 – Franziska Müller & Yannick Mund

U15
ME Platz 1 – Carolin Thoma
JE Platz 1 – Adrian Ziemer
JE Platz 3 – Tim-Aage Wudonig
MD Platz 1 – Monique Briem & Lia Mosenhauer

U17
DE Platz 1 – Maisha Schulte
DE Platz 3 – Lara Kotschate
HE Platz 1 – Janek Klusmeier
HE Platz 2 – Jan Mosenhauer
HE Platz 3 – Alexander Thoma
HE Platz 4 – Daniel Briem
DD Platz 1 – Maisha Schulte & Carolin Thoma
DD Platz 3 – Lara Kotschate & Verena Kotschate
HD Platz 1 – Janek Klusmeier & Jan Mosenhauer
HD Platz 2 – Daniel Briem & Frederic Fuchs (Wolfhagen)
HD Platz 3 – Alexander Thoma & Tim Kotschate
MX Platz 1 – Lia Mosenhauer & Jan Mosenhauer
MX Platz 2 – Maisha Schulte & Alexander Thoma
MX Platz 3 – Monique Briem & Janek Klusmeier
Der Vorstand der Abteilung Badminton und das Trainerteam um Danny Pohl gratuliert allen Teilnehmern des TSV Vellmar zum erfolgreichen Abschneiden bei der Bezirksmeisterschaft. Für die bevorstehende Hessenmeisterschaft im November in Stockstadt drücken wir schon jetzt allen Vellmarer Spielerinnen und Spielern die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

Junge Seniorenmannschaft holt Punkt in Schwebda

Mit einem Altersdurchschnitt von 17,6 Jahre fuhr die 1.Mannschaft  des TSV Vellmar zum 2. Serienspiel in der Bezirksoberliga nach Schwebda. Der „Seniorenmannschaft“ aus Vellmar standen die Routiniers aus Schwebda mit dem2,5-fachen Durchschnittsalter gegenüber dem Vellmarer Team gegenüber. Mit Tom Dissel, Pascal Melles, Alexander Thoma, Jan Mosenhauer, Nina Seifert und Maisha Schulte trat sicherlich die jüngste Vellmarer Seniorenmannschaft der letzten Jahre zu einem Serienspiel an. Um es vorwegzunehmen, unsere junge Garde verkaufte sich bestens und holte am 2.Spieltag der Bezirksoberliga den ersten Punkt. Dabei wäre um ein Haar sogar ein Sieg über Schwebda drin, da im letzten Spiel im Mix der 3. Satz nach langer Führung von Alexander Thoma und Maisha Schulte letztlich sehr knapp an den Gegner ging. Zuvor holten Tom Dissel, Jan Mosenhauer und Maisha Schulte im Einzel sowie Alexander Thoma mit Jan Mosenhauer im Doppel die Punkte, die das Unentschieden sicherten. Die Mannschaft hat gezeigt, dass viel Potential in ihr steckt und weitere Punkte in der Bezirksoberliga zu erwarten sind. Eine Möglichkeit bietet sich bereits am kommenden Wochenende, wenn der TSV Vellmar am Samstag um 17.00 Uhr in der Sporthalle Brüder-Grimm-Straße gegen ESV Jahn Treysa antreten wird.

Posted in Allgemein.