Starker Auftritt bei der 1. SWD Rangliste

(von Frank Mosenhauer) 

Am vergangenen Wochenende fand in Worms die 1. Südwestdeutsche Rangliste der Altersklasse U13 bis U19 statt. Mit Franziska Müller, Jan Ebel, Monique Briem, Lia Mosenhauer und Jan Mosenhauer (alle TSV Vellmar) entsendete der Hessische Badminton-Verband gleich 5 Spieler stellvertretend für den Bezirk Kassel für das erste von 2 Qualifikationsturnieren für die Deutsche Ranglisten. Mit der Teilnahme von mehr als sonst üblichen 3 Spielern unterstrich damit der Stützpunkt Vellmar seine Bedeutung für den Jugend-Leistungssport im Bezirk Kassel. Jan Ebel erreichte im Jungen-Einzel U13 mit Platz 6 eine beachtenswerte Platzierung und kann sich damit berechtigte Hoffnungen auf die Nominierung zur zweiten Südwestdeutschen Rangliste Anfang September in Wiebelskirchen machen. Bemerkenswert ist, daß Jan auf dem Weg zu Platz 6 unter anderem gegen den an Position 4 gesetzten Kuhberg (Trier) gewann. Franziska Müller erreichte Platz 13 im Mädchen-Einzel U13 und kann mit 2 von 4 gewonnen Spielen und den darin gezeigten Leistungen im stark besetzten Teilnehmerfeld sehr zufrieden sein. In der Altersklasse U15 wurden Monique Briem und Lia Mosenhauer im Einzel und als gemeinsames Doppel nominiert. Im Mädchen-Doppel erreichten die Vellmarer Mädchen ohne Satzverlust das Endspiel, erst dort mussten sich die beiden Vellmarer geschlagen geben. Über die Silbermedaille freuten sie sich trotzdem. Im Einzel erreichte Monique Briem nach stark umkämpften Spielen einen beachtlichen Platz 6. Ihrer Favoritenrolle absolut gerecht wurde Lia Mosenhauer. Ohne Satzverlust und mit deutlichen Ergebnissen  marschierte sie resolut in das Endspiel und deklassierte mit 21:7/21:10 selbst dort deutlich die Konkurrenz. Mit dem obersten Podestplatz im Einzel dürfte sie auch auf dem nächsten Turnier als Favoritin zählen. Bei 20 Teilnehmern im Herren-Einzel U17 war das von Jan Mosenhauer in 3 Sätzen gewonnene Auftaktspiel in der ersten Runde besonders wichtig. Nach insgesamt 5 Spielen, davon 3 gewonnen, erreichte Jan Mosenhauer im Herren-Einzel U17 einen beachtlichen Top-10-Rang. Alle 5 Vellmarer Spieler hoffen auf die Nominierung zur 2. Südwestdeutschen Rangliste Anfang September in Wiebelskirchen, bei dem dann neben Einzel und Doppel zusätzlich die Mix-Konkurrenz ausgetragen wird.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Posted in Allgemein.